Sie helfen uns auch zu helfen, wenn Sie uns beim Sammeln von

Briefmarken, Brillen und Hörgeräten

unterstützen.


Wenn ein Brief zu Ihnen  ins Haus kommt, schneiden Sie einfach die "alte" Briefmarke aus und sammeln sie. Beim nächsten Besuch im Dritte-Welt-Laden im Pfarrzentrum oder in der Kirche  ( am Schriftenstand) können die gesammelten Briefmarken abgegeben werden. Diese werden an die Steyler Missionare in St.Augustin weitergeleitet.  Mit dem Erlös aus dem Verkauf  der Briefmarken werden Missionsprojekte finanziert..

Brillen sind in der sogenannten "Dritten Welt" Mangelware und sehr teuer. In einigen Ländern kostet eine Brille bis zum sechs- bis achtfachen Monatslohn eines Arbeiters, eine nicht aufzubringende Investition.
Wir sammeln die Brillen, die für Ihre Augen unbrauchbar geworden sind und vielleicht nutzlos herumliegen, in unserem Dritte – Welt – Laden . Diese Brillen werden sortiert, vermessen, beschriftet, verpackt und in die Dritte Welt geschickt – dort werden sie kostenlos an die Bedürftigen abgegeben.


Herzlichen Dank für Ihre Mühe. Gutes tun ist leicht, wenn viele helfen!